10 Jahre Garantie | Kostenloser Versand ab 49€ | 30 Tage Rückgaberecht

Handgelenke schonen und Schmerzen vermeiden

Viele Übungen mit dem eigenen Körpergewicht belasten die Handgelenke auf eine unnatürliche Weise: Beim Ausführen von Liegestützen oder dem Handstand am Boden wird das Handgelenk überstreckt und es kann zu einer Überlastung kommen. Umso höher das Körpergewicht, desto größer die Belastung für die Hände. Die Folge spüren viele Menschen: Schmerzen im Handgelenk.

Was kannst du dagegen tun?

Es gibt einige Möglichkeiten, um die Schmerzen zu mindern oder ganz zu vermeiden. Hier unsere Tips:

  • Versuche die Übung auf Fäusten durchzuführen (ggf. Matte unterlegen)
  • Belastung für Handgelenke verringern: z.B. Liegestütze mit Knien oder nicht ganz bis zum Boden ausführen
  • Hilfsmittel nutzen: Minibarren oder Liegestützgriffe sorgen für eine natürliche Haltung und vermeiden die Schmerzen meist völlig
  • Falls alles nicht hilft, lass dich bitte von deinem Arzt beraten

Liegestütze auf dem Minibarren to go mit einer natürlichen Handhaltung

Tip: Minibarren sind stabiler und etwas höher als Liegestützgriffe. Sie erlauben eine größere Übungsvielfalt, da durch die Erhöhung weitere Bewegungen und Übungskombinationen möglich werden.
Neben klassischen Liegestützen kannst du mit einem Minibarren z.B. auch den Handstand, L-Sitz oder eine Verbindung dieser Übungen durchführen.

Generell empfiehlt es sich die Belastungen nur langsam zu erhöhen, insbesondere wenn du nach längerer Zeit wieder mit dem Sport beginnst.